Basilika Sonntagsberg

Der Sonntagberg ist ein außergewöhnlicher Ort: Dem Himmel näher!

14.06.2019 14:48
Die Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit und zum hl. Michael ist eine römisch-katholische Basilika und Pfarrkirche in der Gemeinde Sonntagberg im Bezirk Amstetten in Niederösterreich. Der monumentale, barocke Kirchenbau im basilikalen Schema mit Doppelturmfassade und einem...

Basilika Sonntagsberg

Stift Melk

DAS WAHRZEICHEN DER WACHAU UND UNESCO-WELTERBE

26.10.2018 11:01
Das Benediktinerkloster Stift Melk, gelegen in der Wachau am rechten Ufer der Donau ist eines der sinnbildlichstes und dominantestes Barockgebäude und immer einen Besuch wert. Die Geschichte des Stiftes ist spannend, recht sie doch zurück bis ins Jahr 787 zu Karl dem Großen. Der Hl....

Venedig

Eine Reise nach Venedig

27.07.2018 13:34
Es war ein Geburtstagsgeschenk und es war ein unglaubliches Erlebnis. Die Markuskirche mit ihrer unverwechselbaren Architektur und den bewegenden Mosaiken, der Dogenpalast mit seinen unglaublichen Gemälden und Fresken sowie der Seufzerbrücke, das unbedingt sehenswerte Correr Museum, die gewaltige...

Der Barockbildhauer Johann Georg Pinsel

Ausstellung "Himmlisch!" im Winterpalais des Prinzen Eugen

06.02.2017 15:28
Dem Barockbildhauer Johann Georg Pinsel war die  Ausstellung "Himmlisch!" im Winterpalais des Prinzen Eugen gewidmet, einem wahren Rätsel der Kunstgeschichte. Nach wie vor ist wenig über das Leben dieses Meisters bekannt. Über sein Leben, seine Herkunft und seine Ausbildung ist wenig...

Johann Georg Pinsel

Der Danielsberg

Der Danielsberg

27.07.2018 13:56
Ein Berg mit dem Namen des Hl. Daniel, darauf eine Kirche mit dem Namen des Hl. Georg und an der Kirche angebracht, eine Steintafel, die über den griechischen Helden Herkules berichtet. Wie ist das alles möglich? Der Danielsberg liegt in Kärnten im Mölltal etwas westlich von Kolbnitz und ist ca....

Der Danielsberg

Monte Santo di Lussari

Die Geschichte der Gottesmutter mit Ihrem Kind vom Luschariberg

21.07.2016 18:53
Einer alten Überlieferung nach, hat im Jahre 1360 ein Hirte am Luschariberg verlaufene Schafe gesucht. Er hat sie auch gefunden, kniend um einen Bergkieferstrauch. Als er sich verblüfft näherte, sah er im Strauch ein hölzernes, reliefartiges Bild der Gottesmutter mit dem Kind Jesu. Er brachte seine...

Monte Santo di Lussari